← zurück zur Startseite



Allgemein

NAVYBOOT neu bei Karstadt: Kooperation für Schuhe und Accessoires

Karstadt und die Schweizer Marke NAVYBOOT kooperieren. Bereits im Spätsommer eröffnen in insgesamt sechs Karstadt-Filialen neue Shops des Schuh- und Accessoiresanbieters. Gestartet wird Ende Juli mit den Filialen Berlin Steglitz Schloßstraße und Dresden. Im August und September folgen dann die Shop-Eröffnungen in den Häusern Nürnberg An der Lorenzkirche, Hamburg Mönckebergstraße, München Bahnhofplatz und Konstanz.

Die neue Kooperation unterstreicht einmal mehr Karstadts Fortschritte im Zuge der erfolgreich verlaufenden Sanierung.
„Nach der erfolgreichen Umstrukturierung im Einkauf sind wir jetzt auch dabei, unsere Modekompetenz weiter zu stärken. Das ist eines unserer großen Themen in nächster Zeit“, so Karstadt-Einkaufschef Jörg Peter Schmiddem.
Neue Marken werden dabei genau entsprechend der lokalen Kundenbedürfnisse angeboten. „Die hochwertigen Schuhe, Taschen und Accessoires von NAVYBOOT ergänzen unser Angebot in den sechs Filialen perfekt. So können wir unseren Kunden an den Standorten eine noch differenziertere und attraktivere Angebotspalette präsentieren“, sagt Kerstin Fleischer, Leiterin Category Management für Accessoires, Schuhe, Strümpfe, Beauty, Uhren/Schmuck und Wäsche bei der Karstadt Warenhaus GmbH.

„Wir sind sicher, NAVYBOOT stellt für die ausgewählten Karstadt-Filialen eine attraktive Ergänzung des Schuh- und Accessoiresportfolios dar. Die Gewichtung Damen/Herren und Schuhe/Accessoires werden wir jeweils individuell auf die lokalen Gegebenheiten und auf die Kundenstruktur der einzelnen Häuser ausrichten“, so Marcus Meyer, CEO NAVYBOOT.

NAVYBOOT wurde 1991 in Zürich gegründet und ist seit 2008 im Besitz der Schweizer Gaydoul Group.
Mit den neuen Shops bei Karstadt ist die Schweizer Marke mit mehr als 60 Verkaufspunkten in der Schweiz, in Deutschland und in Asien vertreten.