← zurück zur Startseite



Allgemein

Karstadt: Deutschlandweit NFC-Technologie an den Kassen nutzbar

Bei Karstadt Warenhaus ist das kontaktlose Bezahlen mittels NFC-Technologie (Near Field Communication) deutschlandweit möglich.

Karstadt-Finanzchef Miguel Müllenbach erklärt: „Parallel zu unserem anspruchsvollen
Sanierungsprogramm, zu dem auch die Spezialisierung von Kassenteams und die Schaffung von gut erreichbaren Zentralkassen gehört, und zur weiteren Verbesserung unseres Tagesgeschäfts, ist heute jede Filiale durchgängig NFC-fähig. Hinter dieser gleichzeitigen Aufgabenbewältigung steckt eine enorme Leistung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir gehen davon aus, dass diese Technologie sich im gesamten Einzelhandel schnell weiter durchsetzen wird.“

Karstadt rückt im Rahmen seiner erfolgreich laufenden Sanierung erheblicher näher an die Kunden heran. Dies geschieht vor allem durch Veränderungen des Sortiments und der Vertriebsorganisation und unternehmensweit neue und schnellere Prozesse. Die abgeschlossene Einführung der NFC-Technologie ist ein Baustein aus dem Bereich umfassender Bezahlmöglichkeiten. Bei Karstadt kann deutschlandweit mittels NFC-fähiger Kreditkarten und mit einem Smartphone, das mit einem entsprechenden Chip ausgestattet ist, kontaktlos bezahlt werden. Bei einem Betrag unter 25 Euro werden weder PIN noch Unterschrift benötigt. Die NFC-Technologie basiert auf einer sicheren Funkübertragung der Bezahldaten an die NFC-fähigen Kassen.