← zurück zur Startseite



Allgemein

Karstadt – Aufsichtsratssitzung bis nach Entscheidung Kartellbehörde verschoben

Die ursprünglich für den 21.08.2014 geplante Aufsichtsratssitzung der Karstadt Warenhaus GmbH wird verschoben und erst nach der Zustimmung der Kartellbehörde zur Übernahme durch die Signa Retail GmbH stattfinden.

Dr. Stephan Fanderl, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Karstadt Warenhaus GmbH sagt: „Wir werden die Sanierung der Karstadt Warenhaus GmbH zügig und entschlossen angehen. Aber wir können der Entscheidung der Kartellbehörde nicht vorgreifen. Deshalb kann ein neuer Sitzungstermin erst nach der Freigabe der Übernahme durch das Bundeskartellamt und der Neuwahl der Anteilseigner-Vertreter festgelegt werden.“