← zurück zur Startseite



Allgemein Nordrhein-Westfalen

Neues Shop-Konzept: Karstadt eröffnet zweiten K TOWN-Store in Köln

Nach dem Erfolg des Pilotprojektes K Town in Göttingen eröffnete Karstadt am 14. September einen zweiten K Town Store in Köln. Dieses neue Shopkonzept ist ein wesentlicher Bestandteil der Strategie „Karstadt 2015“. K Town trägt weiter zur Modernisierung und Differenzierung von Karstadt bei.

„Mit unserem trendigen und lifestyle-orientierten Konzept K Town sprechen wir einen ganz neuen modernen Kunden mit einem sehr jungen Lebensstil an. Der Pilot K Town Göttingen bekommt großartiges Feedback von Kunden und Lieferanten und ist nun nach einem Jahr voller spannender Erfahrungen marktreif. Es ist deshalb an der Zeit unser Pilotprojekt aus-zurollen und die Expansion von K Town zu starten“, sagt André Maeder, Chief Retail Officer bei Karstadt.

Das Konzept K Town vereint attraktive Trendmarken im Bereich Fashion, Schuhe und Ac-cessoires mit einer trendigen und modernen Umgebung. Anders als in Göttingen ist K Town Köln keine eigene Filiale, sondern mit 2000 Quadratmetern in das Erdgeschoss des Kölner Karstadt Warenhauses integriert. „Karstadt hat im Bereich moderner, junger und trendiger Mode großes Potenzial und das werden wir auf verschiedenen Ebenen ausschöpfen – mit neuen Filialen und Veränderungen in bestehenden Stores“, sagt André Maeder. „Es ist großartig, was man aus einem Warenhaus machen kann.“

Das Design des Kölner K TOWN erinnert an eine Modern Art Gallery: Bildschirme, Lichtin-stallationen vor einer offenen, über 5 Meter hohen Decke und Verkaufsmöbel, die wie Kunstobjekte wirken, schaffen eine besondere Atmosphäre. Herzstück des Stores ist der Lounge-Bereich, der die Kunden zum Relaxen bei angesagten Getränken und Snacks ein-lädt. In die Tische integrierte Touch Pads bieten multimedialen Zeitvertreib für die Einkaufs-Pause.

„Wir haben mit unserem Pilotprojekt K Town in Göttingen klar die Erfahrung gemacht, dass Kunden nicht nur wegen eines Einkaufs, sondern wegen eines Einkaufserlebnisses zu uns kommen. Diesen Wunsch zu erfüllen ist unser oberstes Ziel und mit K Town machen wir einen entscheidenden Schritt“, so André Maeder.

Zu den Fashion-Marken für Damen gehören bei K TOWN Köln unter anderem Desigual, Mavi, One Green Elephant und das angesagte skandinavische Label Gestuz. Für Herren gitb es unter anderem Marken wie G-Star, Blend, Scotch & Soda und Superdry. Der Bereich Schuhe stellt neueste Trends von Lacoste, Camper, UGG und Co. vor. Und bei Pieces, Liebeskind oder George, Gina & Lucy findet sich schließlich das passende Accessoire zum neuen Outfit.

Der erste K TOWN Store wurde im September 2011 als Pilotprojekt in Göttingen eröffnet. Er wurde im Dezember 2011 bereits vom Fachmagazin TM zum „Store des Monats“ gewählt und ist für den „International Department Store of the Year Award“ der Retail Week nominiert.